Dienstag, 14. November 2017

Weihnachtsworkshop Teil I

Es ist schon wieder ein paar Tage her, seitdem ich meinen jährlichen Weihnachtsworkshop gemacht habe.
Es war wieder toll zu sehen, mit welcher Begeisterung auch neue interessierte Teilnehmerinnen eifrig bei der Sache waren, ihre eigenen Werke herzustellen. Ich bin jedes Mal begeistert, die leuchtenden Augen zu sehen!

Das erste Projekt war der zuckersüße kleine Nikolausstiefel:


Als Farben wollte ich hier mal nicht, wie für mich typisch rot und grün verwenden. Lach... Ich habe mich für himmelblau, flüsterweiß und anthrazit entschieden. Geprägt ist der Stiefel mit dem Zopfmuster. Der kleine Stern ist aus dem silbernen Metallic-Folienpapier.
Die Mädels waren hin und weg.

Das zweite Projekt war ein Windlicht:


Dazu benutzt wurde das Pergamentapier. Dieses haben wir mit den Schneeflocken geprägt. Mit den Edgelits Formen Winterstädtchen ist aus flüsterweißem Farbkarton das Städtchen ausgestanzt. Der Stempel ist aus dem dazu passendem Stempelset Weihnachten daheim. Für die schönen Funkelsterne wurde das silberne Glitzerpapier verwendet.
Es sieht wunderschön aus. Es passt eine kleine LED-Lichterkette rein oder auch ein kleines Glas mit einem Teelicht drinnen.
Und beleuchtet sieht es dann so aus:

Und Licht aus:


Ist das nicht hübsch?
Was wir noch bei dem Workshop gemacht haben, zeige ich Euch im nächsten Beitrag.
Ich hoffe, Ihr guckt wieder vorbei.







Kommentare:

  1. Liebe Michi,
    Der Strumpf in der Farbkombi sieht klasse aus,werde ich auch mal probieren und das Windlicht gefällt mir auch sehr gut.
    Liebe Grüße Natja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Natja, ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentar hinetrlassen hast und Dir die Sachen gefallen!

      Löschen