Sonntag, 5. März 2017

Bag in a Box zum Teamtreffen als Swap

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und möchte Euch heute eine kleine Tüte zeigen,
die nicht mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gemacht ist. Ich habe Sie zum gestrigen Teamtreffen bei meiner Up-Line Carol ( Colorworxx )als Swap mitgenommen.

Sie heißt Bag in a Box und ist unten von allen vier Seiten einfach nur zusammen geklebt. Der obere Schaft ist nicht gefaltet, sondern rund zusammen geklebt. Oben kann man diese auf verschiedene Weisen schließen. Ich habe einfach eine Klemme dran gemacht. Anleitungen für verschiedene Größen findet man im Web.




Könnt Ihr den Hintergrund erkennen? Ich habe Designerpapier mit dem neuen Zierdeckchen selbst gemacht.
Dieses habe ich einfach als Schablone genommen und mit einem Fingerschwämmchen mit Aquamarin drüber getupft. Ein toller Effekt und schnell gemacht. Wenn man natürlich noch mehr davon herstellen will, sollte man vielleicht doch eine Walze nehmen ;-)

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart morgen.




Donnerstag, 2. März 2017

Mini-Album bei "Mach was draus"

Hallo.
So, nun ist der Februar vorbei und so langsam macht sich der Frühling bemerkbar...herrlich!
Findet Ihr auch, dass man es schon leicht riechen kann in der Luft? In unserem Garten blühen die Schneeglöckchen und der Rest drängt sich auch aus der Erde heraus. Ich freu mich!

Heute habe ich etwas für Euch, dass ich für "Mach was draus" gewerkelt habe: Ein Mini-Album!


Dieses Album haben wir beim ersten großen Demo-Treff in Berlin im weihnachtlichen Stil und etwas größer gewerkelt. Das Treffen hatte Delia organisiert.

Ich habe dieses Album nun in einer kleineren Variante und im Frühlings Design gewerkelt. Ich finde es sehr schön, da wirklich viel Platz ist für Fotos. Eine der letzten Klappen ist ein Umschlag, so dass sogar Kleinigkeiten (Tickets, Eintrittskarten) eingesteckt werden können. Aber seht selbst, hier eine Bilderflut:

Die Vorderseite des Albums

Einmal aufgeklappt

Nochmal aufgeklappt

Die Mitte aufgeklappt und dann kommt der Umschlag, den ich mit einem schönen Spruch aus dem Set "Im Herzen" bestempelt habe

klappt man den Umschlag auch noch zur Seite, ist nochmals Platz für ein Foto

nochmal eine Ansicht der einen aufgeklappten Seite


Ich finde dieses Album richtig schön und es ist nicht wirklich schwer es nachzubasteln.
Das von Anja (Lüftchen) gelieferte Material habe ich ganz verwendet.

Benutzt habe ich das Set "Besondere Grüße", die Stempel "Delicate Details" und "Im Herzen"
Farblich ist das Album gehalten in : Minzmakrone, Zarte Pflaume, Taupe und Farngrün, eine tolle Kombi.

Ich wünsche mir, dass es bei Euch ankommt und würde mich über Kommentare sehr freuen.

Eine schöne restliche Woche
Eure











Donnerstag, 16. Februar 2017

Badekristalle für einen Lieblingsmenschen

Heute zeige ich Euch meine Karte, welche innen eine Tasche hat, in der eine Tüte Badekristalle rein passt.
Gemacht habe ich diese zum fröhlich fühlen für eine ganz besonders liebe Freundin, der es leider zur Zeit nicht so gut geht. Als der Brief bei ihr ankam, hat sie sich riesig gefreut (und bestimmt auch gelächelt...). Ich mag es kleine Freuden zu verschenken, ihr auch?


Ja ja, die Farbkombi war etwas gewagt, aber es waren genau die Töne der Tüte Badekristalle.
Wirklich!

Folgende Stempelsets habe ich benutzt:
Für Lieblingsmenschen und die Delicate Details aus der Sale a Bration Broschüre.

In diesem Sinne einen fröhlichen Tag!



Dienstag, 14. Februar 2017

Herzige Bonbon Goodies

Hallo und einen wunderschönen Valentinstag!

Dieser Tag hat ja viele Sagen....habt Ihr das mal gegoogelt -lach- ich jetzt schon.
Hier in Deutschland lebte dieser Tag erst nach dem zweiten Weltkrieg wieder auf. Man begann damit, seinem Liebsten/seiner Liebsten nette Kleinigkeiten zu schenken.
Heute wohl eher Blumen und Süßigkeiten. Bei uns zu Hause belassen wir es dabei uns etwas liebes zu sagen. Es ist für uns viel schöner, wenn wir uns zwischendurch nette Kleinigkeiten schenken (ohne den Konsum, der zu diesem Tag immer auflebt). Wie macht Ihr das bei Euch zu Hause?

Da ich mich am Sonntag mit meiner lieben Upline Carol und Kollegin Beate zur Einweisung in die Cameo Welt getroffen hatte, brauchte ich zwei kleine Goodies zum mitnehmen.

Die kleinen Herz Bonbons und die Gläser habe ich bei Nanu-Nana gefunden. Da gehe ich fast nie mit leeren Händen raus, öhm.....



Eigentlich wollte ich die Gläser mit den hübschen Bordüren (Delicate Details) weiß embossen. Irgendwie klappte das so gar nicht, schade. Beim Blick schweifen lassen über den Arbeitsplatz vielen mir die neuen Spitzendeckchen ins Auge. Und was soll ich sagen, die Größe passte halbiert direkt auf ein halbes Glas, perfekt!
Allzu viel wollte ich gar nicht mehr an das Gläschen bringen, da ja die Bonbons sonst nicht zur Geltung gekommen wären. Also nur noch oben ein bisschen DP im Block Liebe Grüße drauf und Schleifchen ran, fertig (das schöne Glitzerband gibt es übrigens gerade in der Sale a Bration Broschüre, falls Interesse besteht ;-)).

Ich mag solch kleine Goodies einfach, Ihr auch?

Fühlt Euch geherzt!







Donnerstag, 2. Februar 2017

Kleine Verpackung zum Valentinstag bei "Mach was draus"

Guten Morgen,

ich habe mich für das erste Quartal bei "Mach was draus" von Anja Luft und Heike Fallwickl
angemeldet und bekam prompt das tolle Päckchen mit den Materialkids zugesandt.
Voller Neugier aufgemacht und geschluckt. Lach.... ja, denn es ist echt ganz anders, wenn man das Material vorgesetzt bekommt und erstmal gucken muss, was mache ich jetzt daraus?
Anhand des Januar Kids war klar....Valentinstag. Nun habe ich gegrübelt.
Da ich ja eher ein Kartenbastler bin, habe ich mich entschieden keine Karte zu machen. Also kam ich auf die Idee eine kleine Verpackung für Schoko Herzen zum Valentinstag zu machen.

So sah das Kid aus:




Und das ist mein Beitrag dazu:



Alle Materialien zu verwenden war gar nicht so einfach, aber ich freue mich, dass ich es geschafft habe und freu mich schon auf das Februar Kid ;-)

Einen schönen Tag für Euch